15. Juli 2022 / Aus aller Welt

60-Jähriger nach tödlichen Schüssen festgenommen

In Burghausen an der Grenze zu Österreich fallen Schüsse, ein 32-Jähriger stirbt. Nach einer Großfahndung nimmt die Polizei im Nachbarland einen Verdächtigen fest. Viele Fragen bleiben zunächst aber offen.

Polizisten untersuchen den Tatort vor einer Spielhalle im oberbayerischen Burghausen.
von dpa

Nach tödlichen Schüssen auf einen Mann im oberbayerischen Burghausen sitzt ein Verdächtiger in Österreich in Polizeigewahrsam. Der 60-jährige Kosovare sei in der Nacht auf Freitag jenseits der Grenze durch die österreichische Polizei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Zu Hintergründen und Motiv der Tat könne er aus ermittlungstaktischen Gründen bisher keine Angaben machen. Weitere Details zum Fall wolle die Polizei aber im Laufe des Tages veröffentlichen.

Den Angaben zufolge waren die Schüsse am Donnerstagabend vor einer Spielhalle in einem Gewerbegebiet in Burghausen gefallen. Ein 32-Jähriger sei dabei getroffen und tödlich verletzt worden. Umstehende Passanten hätten sich in Sicherheit bringen können. Der Schütze sei nach der Tat in einem Auto geflüchtet.

Die Polizei fahndete daraufhin bis in die späten Abendstunden mit einem Großaufgebot samt Hubschrauber nach dem Verdächtigen. Dazu wurden auch Kontrollposten und Straßensperren errichtet. Gegen 1.30 Uhr hätten österreichische Beamten den Mann dann festgenommen. Seitdem sei dieser dort in Gewahrsam, sagte der Polizeisprecher. Gegen ihn werde wegen eines Tötungsdelikts ermittelt.


Bildnachweis: © Sven Hoppe/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Der perfekte Schulranzen für Schulanfänger
Blog

Der erste Schultag steht vor der Tür! Erfahre, worauf du beim Schulranzen-Kauf achten solltest mit Tipps, Empfehlungen und Sicherheitsaspekten

weiterlesen...
Hinter den Kulissen: PSH Physiotherapie
Partner News

Einblicke in die Welt der Physiotherapie: Betty Schreiner & Bastian Hellmich im Interview über Ihren Werdegang, Erfolge und Visionen für die Zukunft

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff bei EM-Party in Wolmirstedt - Polizei erschießt Mann
Aus aller Welt

Angriff nach dem Anpfiff: In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein 27-Jähriger zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Frau in USA 43 Jahre unschuldig hinter Gittern
Aus aller Welt

Pannen bei Ermittlern und Verteidigern haben eine US-Amerikanerin einem Gericht zufolge für vier Jahrzehnte unschuldig ins Gefängnis gebracht. Ihrer Freilassung muss aber noch die Staatsanwaltschaft zustimmen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Angriff bei EM-Party in Wolmirstedt - Polizei erschießt Mann
Aus aller Welt

Angriff nach dem Anpfiff: In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein 27-Jähriger zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Frau in USA 43 Jahre unschuldig hinter Gittern
Aus aller Welt

Pannen bei Ermittlern und Verteidigern haben eine US-Amerikanerin einem Gericht zufolge für vier Jahrzehnte unschuldig ins Gefängnis gebracht. Ihrer Freilassung muss aber noch die Staatsanwaltschaft zustimmen.

weiterlesen...