18. April 2023 / Aus aller Welt

Technischer Defekt sorgt wohl für Amokalarm an Schule

Rund 600 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sind aus dem Gebäude gebracht worden. Der Alarm hatte für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an (Symbolbild).
von dpa

In einer Gemeinschaftsschule in Neuenstein (Baden-Württemberg) ist wohl durch einen technischen Defekt ein Amokalarm ausgelöst worden. Die Ermittlungen zu dem Fehlalarm dauern an, wie die Polizei mitteilte.

Der Alarm hatte für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Er sei in einem leeren Klassenzimmer ausgelöst worden, sagte ein Sprecher. Mehrere Einsatzkräfte hätten die Schule durchsucht. Hinweise auf eine Gefährdung habe es nicht gegeben.

Rund 600 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte seien aus dem Gebäude begleitet und in eine Stadthalle gebracht worden. Der Alarm sei um kurz nach 11.00 Uhr gemeldet worden.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Pfingstkirmes 2024 Bergisch Gladbach
Für Familien

Vom 18. - 21. Mai ist es wieder soweit: Die Pfingstkirmes auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach ist zurück!

weiterlesen...
Frische Erdbeeren direkt vom Feld
Blog

Pünktlich zum Saisonstart der Erdbeeren zeigen wir euch die beliebtesten Standorte im Rheinisch-Bergischen Kreis & Umland zum Selberpflücken

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zweiter Mensch nach Kuh-Kontakt mit Vogelgrippe infiziert
Aus aller Welt

In den USA grassiert bei Milchkühen die Vogelgrippe. Im April meldeten US-Behörden eine erste Übertragung auf dem Menschen. Nun hat sich ein weiterer Mitarbeiter eines Milchbauernhofs infiziert.

weiterlesen...
Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zweiter Mensch nach Kuh-Kontakt mit Vogelgrippe infiziert
Aus aller Welt

In den USA grassiert bei Milchkühen die Vogelgrippe. Im April meldeten US-Behörden eine erste Übertragung auf dem Menschen. Nun hat sich ein weiterer Mitarbeiter eines Milchbauernhofs infiziert.

weiterlesen...
Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aus aller Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...