9. Oktober 2023 / Aus aller Welt

«Arischer» Jesus: Wiener Kirche verdeckt Glasfenster

Auf den Fenstern einer Wiener Kirche sind antisemitische Motive zu sehen. Jetzt wurden die problematischen Bildnisse mit Stoff verhüllt - bald sollen die Fenster ausgetauscht werden.

Die evangelische Pauluskirche in Wien hat ihre Glasfenster wegen Bezügen zur NS-Zeit verhüllt.
von dpa

Eine evangelische Kirche in Wien hat ihre Glasfenster wegen antisemitischer Motive und der NS-Vergangenheit des Künstlers verhüllt. Am Sonntag wurden der Kirchengemeinde die 15 mit Stoff abgedeckten Fenster präsentiert - in den Stoff eingeschnitten sind die Wörter «Glaube», «Liebe» und «Hoffnung». Laut Pfarrerin Elke Petri ist dies nur ein Zwischenschritt. In den kommenden Jahren sollen neue Fenster eingebaut werden, wie sie der Deutschen Presse-Agentur erzählte.

Die Fenster wurden in den 1960er Jahren von dem österreichischen Maler Rudolf Böttger (1887-1973) entworfen, der auch in Bayern tätig war. Er war während der NS-Zeit NSDAP-Mitglied und Funktionär im «Gaukulturrat» von Wien. Zu den problematischen biblischen Bildnissen auf den Fenstern gehören laut Petri ein Mädchen mit blonden Zöpfen, das aussehe wie ein Mädchen der Hitlerjugend, und ein «arisch» wirkender Jesus. Außerdem seien Juden stereotyp diffamierend dargestellt. «Das wollen wir so nicht mehr», sagte Petri.

Seit 2003 befindet sich eine Erklär-Tafel zu den problematischen Fenstern in der Kirche. Es habe bis jetzt gebraucht, die Verhüllung und den Austausch der Fenster zu beschließen, da manche Gemeindemitglieder keine Veränderung wollten, erzählte Petri. Böttgers Fenster sollen aber nicht völlig verschwinden, sondern zu einer «Gedenkstelle» in der Kirche umgearbeitet werden. «Wir wollen das keinesfalls auslöschen», sagte die Pfarrerin.

Böttger lebte nach dem Zweiten Weltkrieg in Bayern. Laut seinem Biografen Florian Jung schuf er dort unter anderem Wandgemälde an Wohnbauten und Schulen in Deggendorf sowie Werke für Sakralbauten in Hofkirchen und Osterhofen.


Bildnachweis: © Albert Otti/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nümbrechter Lichterfest 2024: Ein Spektakel im Kurpark
Oberbergischer Kreis

Erlebt das Nümbrechter Lichterfest am 13. Juli 2024: Ein Abend voller Musik, Tanz, Ballonglühen und Feuerwerk im Kurpark mit kulinarischen Highlights

weiterlesen...
Entdecke das Bergische Land: Historische Städte mit Charme und Geschichte
Blog

Bergisch Gladbach, Burscheid, Leichlingen und Wermelskirchen: Wir haben vier Ausflugsziele mit Tipps für die ganze Familie für euch zusammengestellt.

weiterlesen...
Stressfreie Urlaubsreise mit dem Auto: Die ultimative Checkliste für entspannte Sommerferien 2024
Blog

Stressfrei in den Sommerurlaub 2024! Entdeckt unsere Checkliste für eine sichere Autofahrt, optimalen Komfort und Unterhaltung für die ganze Familie.

weiterlesen...

Neueste Artikel

UN: Opferzahl nach Erdrutschen in Äthiopien steigt auf 257
Aus aller Welt

Immer mehr Tote werden nach Erdrutschen in Äthiopien aus den Schlammmassen gezogen. Die Hoffnung, Überlebende zu finden, ist gering. Einwohner heben Massengräber aus.

weiterlesen...
Sorge wächst in Asien: mehr Vogelgrippefälle bei Menschen
Aus aller Welt

In Asien häufen sich die Fälle von Vogelgrippe bei Menschen. Experten sind alarmiert und warnen vor neuen Virenstämmen, die leichter übertragbar sind.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

UN: Opferzahl nach Erdrutschen in Äthiopien steigt auf 257
Aus aller Welt

Immer mehr Tote werden nach Erdrutschen in Äthiopien aus den Schlammmassen gezogen. Die Hoffnung, Überlebende zu finden, ist gering. Einwohner heben Massengräber aus.

weiterlesen...
Sorge wächst in Asien: mehr Vogelgrippefälle bei Menschen
Aus aller Welt

In Asien häufen sich die Fälle von Vogelgrippe bei Menschen. Experten sind alarmiert und warnen vor neuen Virenstämmen, die leichter übertragbar sind.

weiterlesen...