3. Januar 2024 / Aus aller Welt

Hamburger Behörden prüfen weiter Sorgerechtsstreit

Täter greifen in der Silvesternacht einen 49-Jährigen in Dänemark an und nehmen zwei seiner Kinder mit. Die dänische Polizei geht von einem Sorgerechtsstreit aus. Dann gibt die prominente Mutter eine Erklärung ab.

Christina Block ist die Tochter des Gründers der Restaurantkette Block House.
von dpa

Die Hamburger Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen weiter die jüngste Entwicklung im Sorgerechtsstreit um die Kinder der Gastronomie-Unternehmerin Christina Block. «Die Prüfung des Gesamtsachverhalts durch die Hamburger Strafverfolgungsbehörden dauert weiter an», teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Der Vater der beiden Kinder war in der Silvesternacht von Unbekannten in Süddänemark überfallen worden. Die Täter hatten dabei nach Angaben der dänischen Polizei den 10-jährigen Jungen und das 13 Jahre alte Mädchen in einem Auto mitgenommen. Es werde wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung ermittelt, hieß es in der Mitteilung der dänischen Polizei. Die dänische Polizei ging schon am Dienstag davon aus, dass der Vorfall in der Neujahrsnacht mit einer Meinungsverschiedenheit zwischen den Eltern der Kinder über das Sorgerecht zusammenhängt.

Ob auch die Hamburger Polizei wegen des Verdachts einer Straftat ermittelt, blieb unklar. Es könnten derzeit keine weitergehenden Auskünfte erteilt werden, erklärte der Sprecher. Er bestätigte jedoch Medienberichte, wonach es am Dienstagabend an der Wohnanschrift der Familie im Nordosten Hamburgs einen Polizeieinsatz gab. Es seien dort verdächtige Personen gemeldet worden. Bei der Überprüfung habe sich allerdings herausgestellt, dass es sich um berechtigte Personen handelte.

Die Mutter hatte am Dienstag eine Erklärung über eine Sprecherin der Block-Gruppe herausgegeben, in der es hieß, dass sich die Kinder bei ihr befänden und wohlauf seien. Unklar ist, an welchem Ort sich die Kinder nun genau aufhalten.


Bildnachweis: © Georg Wendt/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nümbrechter Lichterfest 2024: Ein Spektakel im Kurpark
Oberbergischer Kreis

Erlebt das Nümbrechter Lichterfest am 13. Juli 2024: Ein Abend voller Musik, Tanz, Ballonglühen und Feuerwerk im Kurpark mit kulinarischen Highlights

weiterlesen...
Entdecke das Bergische Land: Historische Städte mit Charme und Geschichte
Blog

Bergisch Gladbach, Burscheid, Leichlingen und Wermelskirchen: Wir haben vier Ausflugsziele mit Tipps für die ganze Familie für euch zusammengestellt.

weiterlesen...
Stressfreie Urlaubsreise mit dem Auto: Die ultimative Checkliste für entspannte Sommerferien 2024
Blog

Stressfrei in den Sommerurlaub 2024! Entdeckt unsere Checkliste für eine sichere Autofahrt, optimalen Komfort und Unterhaltung für die ganze Familie.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Staatsanwaltschaft akzeptiert Boateng-Urteil nicht
Aus aller Welt

Viermal schon hat sich ein Gericht in München mit Gewaltvorwürfen gegen Jérôme Boateng befasst - und das war's noch nicht.

weiterlesen...
Prozess gegen Christian B.: Strafverfolger scheitern erneut
Aus aller Welt

Im Vergewaltigungsprozess gegen den auch im Fall Maddie Verdächtigen wollten die Strafverfolger die Richter austauschen lassen. Erfolg hatten sie damit nicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Staatsanwaltschaft akzeptiert Boateng-Urteil nicht
Aus aller Welt

Viermal schon hat sich ein Gericht in München mit Gewaltvorwürfen gegen Jérôme Boateng befasst - und das war's noch nicht.

weiterlesen...
Prozess gegen Christian B.: Strafverfolger scheitern erneut
Aus aller Welt

Im Vergewaltigungsprozess gegen den auch im Fall Maddie Verdächtigen wollten die Strafverfolger die Richter austauschen lassen. Erfolg hatten sie damit nicht.

weiterlesen...