16. Mai 2023 / Aus aller Welt

Betreiber von Kinderpornografie-Plattformen angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen einen 21-Jährigen erhoben, der im Darknet Plattformen für Kinderpornografie betrieben haben soll. 147 Fälle werden ihm zur Last gelegt.

Ein Zahlencode läuft über einen Bildschirm: Ein 21-Jähriger soll im Darknet Kinderpornografie verbreitet haben.
von dpa

Im Darknet soll ein 21-Jähriger Plattformen für Kinderpornografie mit insgesamt rund 1,1 Millionen Mitgliedern betrieben haben. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat deswegen nun Anklage gegen den Mann erhoben, wie sie am Dienstag mitteilte. Der 21-Jährige war im November festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Der in Dresden lebende Deutsche sei geständig und nicht vorbestraft, hieß es von den Ermittlern.

Laut Anklage soll er sich 2020 zunächst der Plattform «Boystown» angeschlossen und dort kinderpornografische Inhalte verbreitet haben. Dort wurden bis zur Zerschlagung der Plattform im Frühjahr 2021 Fotos und Videos von schwerer sexueller Gewalt gegen Kinder geteilt. Mit rund 400.000 Mitgliedern und mehr als einer Million Forenbeiträgen galt die Plattform damals als weltweit größte ihrer Art, mehrere Betreiber sind inzwischen zu hohen Haftstrafen verurteilt worden.

Nach dem Aus von «Boystown» soll der Dresdner ebenfalls im Darknet - einem verborgenen Teil des Internets, der häufig von Kriminellen genutzt wird - zwei weitere Plattformen für Kinderpornografie gegründet und betrieben haben. Diese hatten laut Staatsanwaltschaft zusammen rund 1,1 Millionen Mitglieder. Konkret wird dem 21-Jährigen «bandenmäßiges öffentliches Zugänglichmachen von Kinderpornografie» in 147 Fällen zur Last gelegt.


Bildnachweis: © Nicolas Armer/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

10 Ausflugsziele mit Kindern im Bergischen Land
Blog

Natur, Wildpark, Museen & mehr: Entdecke tolle Ausflugsziele mit Kinder im Bergischen Land

weiterlesen...
Karneval 2024 im Rheinisch Bergischen Kreis: Bunte Feierlichkeiten und Jeckenzauber
Blog

Entdecke in unserem neuen Blog die angesagtesten Karnevalspartys in Bergisch Gladbach und alle Karnevalszüge im Rheinisch-Bergischen Kreis für 2024

weiterlesen...
Drei Ausflugstipps mit Kindern an regnerischen Tagen
Blog

Wir haben spaßbringende Indoor Aktivitäten bei schlechtem Wetter für die ganze Familie im Rheinisch-Bergischen Kreis für euch gesammelt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Warum wir Babys links wiegen und Kleinkinder rechts tragen
Aus aller Welt

Babys werden oft auf dem Arm getragen. Überwiegend auf dem linken - und das weltweit, wie Studien zeigen. Dafür gibt es komplexe Erklärungen - wahrscheinlich trifft aber eher eine ganz einfache zu.

weiterlesen...
Verdacht auf Cholera: 3000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warum wir Babys links wiegen und Kleinkinder rechts tragen
Aus aller Welt

Babys werden oft auf dem Arm getragen. Überwiegend auf dem linken - und das weltweit, wie Studien zeigen. Dafür gibt es komplexe Erklärungen - wahrscheinlich trifft aber eher eine ganz einfache zu.

weiterlesen...
Verdacht auf Cholera: 3000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...