21. September 2023 / Aus aller Welt

Blindgänger in Düsseldorf entschärft

Es kam zu Verzögerung bei der Flugabfertigung, auch Straßen wurden gesperrt - die Entschärfung einer Bombe in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens war erfolgreich.

Am Nachmittag kann es am Düsseldorfer Flughafen aufgrund einer Bombenentschärfung zu Verzögerungen kommen.

Der auf dem Gelände des Düsseldorfer Flughafens entdeckte Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist entschärft worden. Das teilte die Stadt Düsseldorf mit. Die amerikanische Zehn-Zentner-Bombe war bei Bauarbeiten gefunden worden.

Der Flugbetrieb musste während der Entschärfung kurzzeitig unterbrochen werden. Da eine verkehrsarme Zeit genutzt wurde, blieben die Auswirkungen gering: 15 Starts und Landungen seien von geringfügigen Verspätungen betroffen, ein Flug wurde zum Flughafen Köln/Bonn umgeleitet, teilte der Airport mit. Zu Flugausfällen kam es nicht.

Unmittelbar nach der Entschärfung wurden die Straßensperrungen aufgehoben. Die angrenzende Wohnbebauung war weit genug weg und nicht betroffen. Insgesamt seien rund 100 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Stadtwerke, Rheinbahn und Stadt im Einsatz gewesen.


Bildnachweis: © Friso Gentsch/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Fahrschule Nebenan: Persönlich, familiär & nah
Bergisch Gladbach

Fahrschule Nebenan in Bergisch Gladbach: Der Führerschein als dein nächster Meilenstein. Starte jetzt deine Fahrausbildung bei Jens Tscheuschner.

weiterlesen...
Die Martinszüge 2023 in Bergisch Gladbach
Blog

Im Zeitraum zwischen dem 06. und 18. November finden wieder zahlreiche Umzüge zu Sankt Martin in den Bergisch Gladbacher Stadtteilen statt.

weiterlesen...
Drei Ausflugstipps mit Kindern an regnerischen Tagen
Blog

Wir haben spaßbringende Indoor Aktivitäten bei schlechtem Wetter für die ganze Familie im Rheinisch-Bergischen Kreis für euch gesammelt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Lawinenabgänge in Österreich - ein Toter
Aus aller Welt

Ein Skifahrer löst im Kärntner Skigebiet Mölltaler Gletscher eine Lawine aus und kommt dabei ums Leben. Im Bundesland Salzburg ging ebenfalls eine Lawine ab.

weiterlesen...
Schneechaos schränkt Bayern weiter ein
Aus aller Welt

Das erste Schneechaos in diesem Winter hat die Pläne vieler Menschen zunichte gemacht: Im Süden stoppten Bahnen, Flugzeuge hoben nicht mehr ab. Weihnachtsmärkte schlossen und so manches Sportereignis fiel aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei Lawinenabgänge in Österreich - ein Toter
Aus aller Welt

Ein Skifahrer löst im Kärntner Skigebiet Mölltaler Gletscher eine Lawine aus und kommt dabei ums Leben. Im Bundesland Salzburg ging ebenfalls eine Lawine ab.

weiterlesen...
Schneechaos schränkt Bayern weiter ein
Aus aller Welt

Das erste Schneechaos in diesem Winter hat die Pläne vieler Menschen zunichte gemacht: Im Süden stoppten Bahnen, Flugzeuge hoben nicht mehr ab. Weihnachtsmärkte schlossen und so manches Sportereignis fiel aus.

weiterlesen...