21. Juni 2024 / Bergisch Gladbach

Erfolgreiche Bilanz beim Stadtradeln 2024

31 Teams sammelten vom 20. Mai - 9. Juni beim Stadtradeln in Bergisch Gladbach insgesamt 131.000 km auf dem Fahrrad

Stadtradeln 2024 - Ein voller Erfolg

Von Montag, den 20. Mai bis Sonntag, den 9. Juni 2024 fand in Bergisch Gladbach wieder die Aktion STADTRADELN statt. Bei der dreiwöchigen Aktion sammelten 31 Teams insgesamt 131.000 km auf dem Fahrrad. Damit hat die Stadt Bergisch Gladbach ein wichtiges Zeichen für Radverkehr und Klimaschutz gesetzt. Es konnten 22 Tonnen CO2 durch die Nutzung des Fahrrads statt des Autos eingespart werden.

„Zwar konnte damit die Vorjahresleistung nicht getoppt werden. Trotzdem ist jede eingesparte Tonne CO2 wichtig. Ich bedanke mich bei allen, die diese tolle Kampagne unterstützt haben", anerkennt Ragnar Migenda, Beigeordner für Stadtentwicklung und Kilmaschutz, die Teilnehmenden.

Die Platzierungen

Den ersten Platz haben wieder die Otto-Hahn-Schulen erreicht mit über 17.000 km. Auf dem zweiten Platz landete mit knapp über 16.000 km das Team 3R & friends. Fast 14.000 km haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Herkenrath erradelt und damit den 3. Platz im städtischen Gesamtranking erzielt. Auch die Stadtverwaltung war in diesem Jahr wieder mit dem eigenen Team „Radelndes Rathaus" dabei und erzielte mit über 11.000 km den vierten Platz.

  • Im Rheinisch-Bergischen Kreis wurden beim STADTRADELN über 420.000 km gesammelt. In Bezug auf die Gesamtkilometer hat die Stadt Bergisch Gladbach wie jedes Jahr kreisweit die Nase vorn. Auch die meisten Kilometer kann ein Radler aus Bergisch Gladbach mit über 3.000 km verbuchen.

Die Aktion Stadtradeln wird deutschlandweit vom Klimabündnis organisiert und findet von Mai bis Oktober, je nach Kommune, in einem festgelegten Zeitraum von 21 Tagen statt

Ziel der Aktion ist es, den Spaß am Radfahren zu wecken und etwas Gutes für die Gesundheit und die Umwelt beizutragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man passionierter Radfahrer oder Gelegenheitsradler ist. Jeder Kilometer auf dem Fahrrad zählt. Dafür haben die Teilnehmenden an 21 Tagen Gelegenheit, Kilometer mit dem Fahrrad zu sammeln und diese anschließend in eine App einzutragen. Mitmachen können alle, die in der teilnehmenden Region wohnen, arbeiten oder einem Verein angehören. Dabei zählt weniger, wie viele Kilometer am Ende gefahren worden sind, als das Engagement und die Teilnahme jedes und jeder Einzelnen.

Meistgelesene Artikel

Nümbrechter Lichterfest 2024: Ein Spektakel im Kurpark
Oberbergischer Kreis

Erlebt das Nümbrechter Lichterfest am 13. Juli 2024: Ein Abend voller Musik, Tanz, Ballonglühen und Feuerwerk im Kurpark mit kulinarischen Highlights

weiterlesen...
Stressfreie Urlaubsreise mit dem Auto: Die ultimative Checkliste für entspannte Sommerferien 2024
Blog

Stressfrei in den Sommerurlaub 2024! Entdeckt unsere Checkliste für eine sichere Autofahrt, optimalen Komfort und Unterhaltung für die ganze Familie.

weiterlesen...
A4: Vollsperrungen zwischen Bensberg und Untereschbach an zwei Wochenenden im Juli
Rheinisch-Bergischer Kreis

Alle wichtigen Infos zur Vollsperrung der A4 in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Bensberg und Untereschbach im Juli

weiterlesen...

Neueste Artikel

Blitz trifft Familie - sechs Verletzte, teils Lebensgefahr
Aus aller Welt

In einem Park in Delmenhorst schlägt ein Blitz in einen Baum ein. Darunter sitzt eine Familie. Alle sechs Menschen werden verletzt.

weiterlesen...
Kölner CSD - Laut gegen Abbau queerer Rechte
Aus aller Welt

Der Kölner CSD ist diesmal noch politischer als sonst, denn die queere Community sieht sich unter Druck. Prominente Verstärkung erhält die große Parade aus Politik und Showbusiness.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bergisch Gladbach putz(t)munter am 31. August 2024
Bergisch Gladbach

Lasst und gemeinsam die Stadt auf Hochglanz bringen bei "Bergisch Gladbach putz(t) munter" am 31. August 2024

weiterlesen...
Neue Führungen auf dem Zanders-Areal
Bergisch Gladbach

Erlebt das historische Zanders-Areal und die Geschichte der Papierproduktion: Neue Führungen ab dem 5. August 2024 in Bergisch Gladbach

weiterlesen...