16. Februar 2024 / Rheinisch-Bergischer Kreis

Großdemonstrationen gegen Rechts in Bergisch Gladbach und Kürten

Großdemonstrationen gegen Rechts in Bergisch Gladbach und Kürten als Antwort auf die geplante AfD-Veranstaltung zum populistischen Ascherfreitag

Demonstrationen in Bergisch Gladbach und Kürten

Großdemonstrationen gegen Rechts: Bergisch Gladbach und Kürten setzen ein Zeichen für Vielfalt und Demokratie

Bergisch Gladbach/Kürten, 16.02.2024 – Die Bürgerinnen und Bürger im Bergischen Land bereiten sich auf eine beeindruckende Demonstration gegen Rechts vor. Angesichts einer AfD-Veranstaltung, die heute Nachmittag im Bürgerhaus in Kürten stattfinden soll, mobilisieren die Menschen in Bergisch Gladbach und Kürten ihre Kräfte. Mit geschätzten 2000 Teilnehmern in Bergisch Gladbach und sogar 5000 in Kürten werden die Organisatoren gleich zweier Demos gegen Rechts erwartet. Die Polizei kündigt ein Großaufgebot an, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Bergisch Gladbach und Kürten gemeinsam gegen Rechts

Die Demonstrierenden wollen ein klares Zeichen gegen Rechts setzen. Um 17 Uhr beginnt die Kundgebung gegen die AfD-Veranstaltung auf dem Karlheinz-Stockhausen-Platz vor dem Bürgerhaus in Kürten. Die Polizei warnt vor umfangreichen Straßensperrungen, sollten die erwarteten Menschenmassen eintreffen. Die genaue Teilnehmerzahl ist schwer vorherzusagen, doch die Sicherheit der Veranstaltungsteilnehmer steht im Mittelpunkt.

Florian Müller, Polizeisprecher: "Wir sind vorbereitet und werden sowohl in Kürten als auch in Bergisch Gladbach für Sicherheit sorgen. Zusätzliche Kräfte der Bereitschaftspolizei werden eingesetzt."

AfD-Veranstaltung schrumpft, Gegendemonstrationen wachsen

Während die AfD-Veranstaltung im Kürtener Bürgerhaus an Größe verliert, gewinnen die Gegendemonstrationen zunehmend an Zulauf. Neben der Demo auf dem Karlheinz-Stockhausen-Platz in Kürten findet eine weitere auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach statt.

Ursprünglich sollte die AfD im Bergischen Löwen in Gladbach tagen, erhielt jedoch keinen Mietvertrag. Dies führte zur Planung der Gegendemonstration, die trotz der Änderung des Veranstaltungsortes aufrechterhalten bleibt. Zudem musste die AfD einen Rückschlag verkraften, als der Hauptredner, der AfD-Spitzenkandidat für das Europaparlament, Maximilian Krah, krankheitsbedingt absagte.

Presse unerwünscht bei AfD-Veranstaltung

Günther Schöpf, Sprecher der Bergisch Gladbacher AfD, betonte, dass der Bürgersaal mit maximal 200 Sitzplätzen nicht vollständig ausgelastet sein werde. Die Presse ist explizit nicht zur AfD-Veranstaltung eingeladen und wird keine Berichterstattung aus dem Saal erhalten.

Verkehrssituation und Schulschließungen

Die Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen aufgrund der Demonstrationen. Die Kürtener Gesamtschule wird ab Mittag den Schülern freigeben, um mögliche Verkehrsstörungen zu minimieren.

Zusammenarbeit der Demonstranten

Die Demonstration auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach startet um 16.45 Uhr. Die Organisatorin, Noemi Coumont, erwartet etwa 2000 Teilnehmer und betont, dass ihre Veranstaltung keine Konkurrenz zur Kürtener Demonstration darstellt.

Meistgelesene Artikel

Drei Ausflugstipps mit Kindern an regnerischen Tagen
Blog

Wir haben spaßbringende Indoor Aktivitäten bei schlechtem Wetter für die ganze Familie im Rheinisch-Bergischen Kreis für euch gesammelt

weiterlesen...
Der perfekte Schulranzen für Schulanfänger
Blog

Der erste Schultag steht vor der Tür! Erfahre, worauf du beim Schulranzen-Kauf achten solltest mit Tipps, Empfehlungen und Sicherheitsaspekten

weiterlesen...
Hinter den Kulissen: PSH Physiotherapie
Partner News

Einblicke in die Welt der Physiotherapie: Betty Schreiner & Bastian Hellmich im Interview über Ihren Werdegang, Erfolge und Visionen für die Zukunft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aus aller Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rheinisch-Bergischer Kreis präsentiert sich auf der polis Convention in Düsseldorf
Rheinisch-Bergischer Kreis

Die polis Convention findet am 24. und 25. April 2024 statt und gilt als wichtige Messe für Stadt-, Regional-, Standort- und Immobilienentwicklung

weiterlesen...
Burscheider Umweltwoche / Rheinisch-Bergische Umwelttage
Rheinisch-Bergischer Kreis

Vom 27. April bis 3. Mai gibt es wieder allerhand Höhepunkte und Attraktionen für die ganze Familie in Burscheid

weiterlesen...