15. Oktober 2023 / Aus aller Welt

39-Jähriger bei Unglück auf Jahrmarkt tödlich verletzt

Auf einem Jahrmarkt in Ostwestfalen stürzt ein Mann von einer Attraktion in die Tiefe und stirbt. Das Volksfest wird dennoch fortgesetzt.

Feuerwehrleute und Polizisten stehen vor dem Funhouse auf dem Pollhansmarkt in Schloß Holte-Stukenbrock.
von dpa

Ein 39-Jähriger ist auf einem Jahrmarkt in Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Das Unglück passierte auf dem Pollhansmarkt in der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock. Der Mann sei aus der Attraktion «Fuzzy's Lachsaloon» aus zehn bis zwölf Metern Höhe in die Tiefe gestürzt, sagte eine Sprecherin der Polizei Gütersloh.

Zunächst war davon ausgegangen worden, dass der aus Hannover stammende Verunglückte ein Besucher war. Es könne aber auch ein Mitarbeiter gewesen sein, es gebe dazu widersprüchliche Aussagen, teilte die Polizei am Abend mit.

Das nach Angaben des Betreibers «größte transportable Funhouse der Welt» besteht aus fünf Etagen, auf denen Besucherinnen und Besucher verschiedene Hindernisse überwinden müssen. Am Ende des Hindernisparcours befinde sich ein Free-Fall-Tower in etwa zehn Meter Höhe, so die Polizei.

Pollhansmarkt wird fortgesetzt - aber mit ruhigerer Musik

Den Ermittlungen nach betrat der 39-Jährige den Bereich des Towers und stürzte beim Zurücktreten in die Tiefe. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Einen technischen Defekt schließt die Polizei aus. Ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge handelt es sich um einen Unglücksfall, wie es hieß. Zum Zeitpunkt des Sturzes befanden sich noch weitere Personen auf dem Fahrgeschäft. Diesen wurden Betreuungsangebote gemacht, so die Polizei.

«Fuzzy's Lachsaloon» sei derzeit gesperrt. Der Pollhansmarkt werde fortgesetzt, allerdings mit ruhigerer Musik. Er soll noch bis Montag dauern. Der Jahrmarkt findet immer drei Tage lang am dritten Oktober-Wochenende statt.


Bildnachweis: © Christian Müller/Westfalennews/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nümbrechter Lichterfest 2024: Ein Spektakel im Kurpark
Oberbergischer Kreis

Erlebt das Nümbrechter Lichterfest am 13. Juli 2024: Ein Abend voller Musik, Tanz, Ballonglühen und Feuerwerk im Kurpark mit kulinarischen Highlights

weiterlesen...
Entdecke das Bergische Land: Historische Städte mit Charme und Geschichte
Blog

Bergisch Gladbach, Burscheid, Leichlingen und Wermelskirchen: Wir haben vier Ausflugsziele mit Tipps für die ganze Familie für euch zusammengestellt.

weiterlesen...
Stressfreie Urlaubsreise mit dem Auto: Die ultimative Checkliste für entspannte Sommerferien 2024
Blog

Stressfrei in den Sommerurlaub 2024! Entdeckt unsere Checkliste für eine sichere Autofahrt, optimalen Komfort und Unterhaltung für die ganze Familie.

weiterlesen...

Neueste Artikel

UN: Opferzahl nach Erdrutschen in Äthiopien steigt auf 257
Aus aller Welt

Immer mehr Tote werden nach Erdrutschen in Äthiopien aus den Schlammmassen gezogen. Die Hoffnung, Überlebende zu finden, ist gering. Einwohner heben Massengräber aus.

weiterlesen...
Sorge wächst in Asien: mehr Vogelgrippefälle bei Menschen
Aus aller Welt

In Asien häufen sich die Fälle von Vogelgrippe bei Menschen. Experten sind alarmiert und warnen vor neuen Virenstämmen, die leichter übertragbar sind.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

UN: Opferzahl nach Erdrutschen in Äthiopien steigt auf 257
Aus aller Welt

Immer mehr Tote werden nach Erdrutschen in Äthiopien aus den Schlammmassen gezogen. Die Hoffnung, Überlebende zu finden, ist gering. Einwohner heben Massengräber aus.

weiterlesen...
Sorge wächst in Asien: mehr Vogelgrippefälle bei Menschen
Aus aller Welt

In Asien häufen sich die Fälle von Vogelgrippe bei Menschen. Experten sind alarmiert und warnen vor neuen Virenstämmen, die leichter übertragbar sind.

weiterlesen...