28. Dezember 2023 / Aus aller Welt

Autofahrer fährt in Außenalster - und läuft nass nach Hause

Am frühen Morgen fährt ein Mann mit seinem Auto in die Hamburger Außenalster. Der Wagen geht komplett unter. Der Mann verschwindet vom Unfallort. Viele Fragen sind noch offen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr bergen das Auto aus der Außenalster.
von dpa

Aus zunächst völlig unbekannten Gründen ist ein Mann am frühen Morgen mit seinem Auto in die Hamburger Außenalster gefahren - der Wagen ist dort komplett untergegangen. Ein Zeuge hatte den Unfall bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie ein Polizeisprecher am Morgen in Hamburg sagte. Als Feuerwehr und Polizei am Unfallort eintrafen, war der Mann bereits weg.

Er sei schließlich tropfnass in seiner Wohnung ganz in der Nähe angetroffen worden. Warum er in die Alster fuhr und ob weitere Menschen mit ihm unterwegs waren, blieb zunächst unklar. «Das weiß nur er und er schweigt», sagte der Polizeisprecher dazu. Taucher kontrollierten deshalb das untergegangene Auto, fanden aber niemanden.

Die Feuerwehr zog das Auto schließlich wieder aus der Außenalster. Auch die Stadtreinigung war an der Einsatzstelle bereits unterwegs, weil der Mann auf dem Weg ins Wasser wohl ein Trümmerfeld hinterließ. Er kam schließlich ins Krankenhaus. Zur Art der Verletzungen und zu seinem Alter konnten Feuerwehr und Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Außenalster ist derzeit rund sechs Grad Celsius kalt.


Bildnachweis: © Schröder/News5/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Der perfekte Schulranzen für Schulanfänger
Blog

Der erste Schultag steht vor der Tür! Erfahre, worauf du beim Schulranzen-Kauf achten solltest mit Tipps, Empfehlungen und Sicherheitsaspekten

weiterlesen...
Hinter den Kulissen: PSH Physiotherapie
Partner News

Einblicke in die Welt der Physiotherapie: Betty Schreiner & Bastian Hellmich im Interview über Ihren Werdegang, Erfolge und Visionen für die Zukunft

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann will Molotowcocktail zünden - Polizei schießt
Aus aller Welt

Ein Mann droht Polizisten nahe der Hamburger Reeperbahn, wo in der Nähe gerade noch Tausende niederländische Fußballfans durch die Straßen zogen, mit einer Spitzhacke und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...
Ausgebüxte Kuh zwei Mal von Polizeiwagen gerammt
Aus aller Welt

«Es sah aus, als wollten sie sie töten»: Mit ihrem Dienstauto stoppen Beamte in Großbritannien eine entlaufene Kuh. Ein Video des Vorfalls sorgt für Empörung. Auch der Innenminister schaltet sich ein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mann will Molotowcocktail zünden - Polizei schießt
Aus aller Welt

Ein Mann droht Polizisten nahe der Hamburger Reeperbahn, wo in der Nähe gerade noch Tausende niederländische Fußballfans durch die Straßen zogen, mit einer Spitzhacke und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...
Ausgebüxte Kuh zwei Mal von Polizeiwagen gerammt
Aus aller Welt

«Es sah aus, als wollten sie sie töten»: Mit ihrem Dienstauto stoppen Beamte in Großbritannien eine entlaufene Kuh. Ein Video des Vorfalls sorgt für Empörung. Auch der Innenminister schaltet sich ein.

weiterlesen...